grüne Nacht⎟Areale Neukölln ⎟ Berlin⎟ 2001

die grüne Nacht fand im Rahmen einer Reihe von künstlerischen Projekten im öffentlichen Raum statt. Areale Neukölln wurde kuratiert von Birgit Schumacher und Uwe Jonas.

grüne Nacht⎟Areale Neukölln ⎟ Berlin⎟ 2001

In einer mehrwöchigen Informationskampagne vor Ort bat ich die Bewohnerinnen und Bewohner eines 23-stöckigen Hochhauses am Rande der Gropiusstadt in Berlin, für eine Nacht in den Lampen ihrer Wohnungen grüne Glühlampen zu installieren und damit das Erscheinungsbild des Hauses von innen heraus zu verwandeln. Nachdem sich die Kontaktaufnahme zu den Hausbewohnern zunächst als sehr schwierig gestaltete, ergaben sich über der Laufzeit des Projekts immer mehr Verbindungen und Bekanntschaften, so dass das Vorhaben seine eigene Dynamik gewann. Der Fahrstuhl entpuppte sich als der entscheidende Ort für Kontakte und informelle Kommunikation im Haus: ein überraschender Glücksfall. Am Ende entstand aus den Privaträumen heraus durch die gleichzeitige minimale Handlung ein signalartiges öffentliches Bild.